Mobirise

Hinweise zum Datenschutz

Da der Förderverein für die Abwicklung der Mitgliedschaft personenbezogene Daten erheben muss, haben sie nach Art. 13 der DS-GVO das Recht, darüber informiert zu werden, welche und wie lange diese gespeichert werden. Des Weiteren möchten wir Ihnen einen Überblick über Ihre Rechte bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten geben.

1

Wer ist für die Datenverarbeitung im Förderverein verantwortlich?

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihre Daten ist der aktuelle Kassenwart, der aus dem Impressum zu entnehmen ist.

2

Welche Daten und Quellen nutzt der Förderverein?

Der Förderverein verarbeitet ausschließlich personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft im Förderverein erhalten haben.

3

Welche Arten von Daten werden verarbeitet?

Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Personalien, wie Name des Mitgliedes, Adresse, Geburtstag, Name des Kindes und dessen Klasse, Beruf und Kontoverbindung. Des Weiteren gibt es noch andere Kontaktdaten, wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden generell nicht an Dritte übermittelt.

4

Wofür verarbeitet der Förderverein Ihre Daten?

Der Förderverein verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Zwecke der Vertragserfüllung im Rahmen Ihrer Mitglieder.

5

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Kontaktdaten in Form von Telefonnummer und /oder E-Mail-Adresse werden für eine eventuelle Kontaktaufnahme im Rahmen der Mitgliederbetreuung gespeichert.

6

Welche Datenschutzrechte haben Sie gegenüber dem Förderverein?

Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft (es entstehen dem Mitglied dadurch keine Kosten wie Porto bzw. Übermittlungskosten) und ein Berichtigungsrecht. Das Mitglied hat bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung das Recht, Widerspruch einzulegen.

Download Hinweise zum Datenschutz